Jugendsozialarbeiter an Schulen (JaS) läuft weiter – auch während der Schulschließung!
Dipl.-Sozialpädagogin (FH) Maria Rötzer ist täglich zwischen 7:30 Uhr und 16:00 Uhr telefonisch erreichbar (0174 9202262). Ebenso kann Sie über ihre Mail-Adresse (maria.roetzer@johanniter.de) kontaktiert werden. Was dann konkret unternommen wird, ist im Bedarfsfall abhängig von der Situation zu vereinbaren.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

alle Schulen in Bayern sind bis einschließlich 19.4.2020 geschlossen. Diese Situation ist für Sie und für uns Lehrkräfte eine Herausforderung, die wir nur gemeinsam meistern können.

Wir werden Sie auf alle Fälle über unsere Homepage und per E-Mail (falls Sie diesem Weg zugestimmt haben) auf dem aktuellen Stand halten.

Die Schüler(innen) erhalten von den Lehrkräften entweder über „mebis“ (die Lernplattform des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus) oder per E-Mail Arbeitsaufträge, Arbeitsblätter, Lösungshinweise und – hilfen usw., eventuell auch Erklärvideos. Die E-Mail-Adressen aller Schüler(innen) haben wir am 13.3. zu diesem Zweck erhoben. Einige Klassen haben bereits „mebis“-Zugänge, die restlichen Schüler(innen) erhalten diese gegebenenfalls per E-Mail. Unabhängig davon haben viele Lehrkräfte bereits am Freitag Lernpläne mit den Schüler(innen) entwickelt und entsprechende Unterlagen verteilt.

Liebe Schüler(innen): Bitte nutzt die Zeit als Lernzeit! Schließt Eure Lücken, gerade in den Hauptfächern! Erarbeitet Euch den Stoff so, wie ihr es mit Euren Lehrkräften besprochen habe bzw. so wie ihr es bald übermittelt bekommt. Es geht um Euren schulischen Erfolg!

Für Praktika gilt die Vorgabe des Ministeriums: „Solange Schulveranstaltungen eingestellt sind, werden auch keine Schülerpraktika bzw. Betriebspraktika von Schülerinnen und Schülern gefordert.“

Die Schule ist auch während der Schließung auf jeden Fall zumindest am Vormittag (von 8:00 bis 12:00 Uhr) telefonisch zu erreichen (09671 502). Ich stehe gerne für Auskünfte und Fragen bereit. Darüber hinaus informiert auch die Internetseite des Bayerischen Kultusministeriums sehr gut über viele Fragen zur Einstellung des Unterrichtsbetriebs an Bayerns Schulen.

Wir können nur gemeinsam diese Wochen zum Wohle Ihrer Kinder gestalten!

Ich wünsche Ihnen und allen, die Ihnen wichtig sind, alles erdenklich Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Schiller

————————————————————————————————————————————————————-

Das Sekretariat der Berufsfachschulen Oberviechtach ist Montags bis Mittwochs von 7:30 bis 13:00 Uhr und Freitags von 7:30 bis 12:30 Uhr geöffnet.

Schulleiter Studiendirektor Thomas Schiller ist grundsätzlich von 7:30 bis 15:40 Uhr im Haus (Freitags bis 13:00 Uhr).

Die folgenden Links geben Ihnen in Form eines Kurzfilms kleine Einblicke in den Alltag der Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung, Kinderpflege und Sozialpflege: Film 1, Film 2.

Aktuelle Berichte vom Schulleben mir vielen Bildern finden Sie stets auf unserer Facebook-Seite (Link).

Staatliche Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung, Kinderpflege und Sozialpflege
(Außenstelle des Beruflichen Schulzentrums I Oskar-von-Miller Schwandorf)

Teunzer Straße 10 – 92526 Oberviechtach – Telefon: 09671 502  –  Telefax: 09671 91228  –  E-Mail: bfsovi@bsz-sad.de – Leiter der Außenstelle: Thomas Schiller, StD